Poulet Yasa

  • 60 Min.
  • 4 Pers.

Zutaten

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 4 weiße Zwiebeln (in feinen Streifen)
  • 1 Chilischote (klein geschnitten)
  • 4 Zitronen (Saft)
  • 2 Esslöffel Senf
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Chilischote klein schneiden.
  2. Hähnchenschenkel, Zwiebeln und Chilischote in eine fettfreie Schüssel geben und Senf, Zitronensaft und Pflanzenöl zugeben. Die Schenkel in der Schüssel mit den restlichen Zutaten marinieren und die Mischung mindestens 4 Stunden im Kühlschrank aufbewahren (je länger, desto besser).
  3. Die Hähnchenschenkel aus der Schüssel nehmen, trocken tupfen und goldbraun braten.
  4. Das Olivenöl in einem großen (Schmor-)Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebeln (aus der Marinade) mindestens 8-10 Minuten rösten.
  5. Die restliche Marinade und die Hähnchenschenkel in die Pfanne geben und das Ganze weitere 30-40 Minuten auf kleiner Stufe schmoren lassen, bis das Fleisch gar und zart ist.
  6. Nach Geschmack salzen und pfeffern und das Gericht beispielsweise mit Reis oder Couscous servieren.