Moqueca de peixe

  • 80 Min.
  • 4 Pers.

Zutaten

  • 4 Seebarschfilets
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 4 Esslöffel Limettensaft
  • 3 Esslöffel weiße Zwiebeln (gerieben)
  • 1 weiße Zwiebel (in Ringen)
  • 1 grüne Paprika (in Streifen)
  • 1 rote Paprika (in Streifen)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 225 ml Wasser
  • 2 Tomaten (in Scheiben ohne Fruchtfleisch)
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Koriander (fein gehackt)
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

  1. Fisch mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Fisch mit Salz, Knoblauch und Limettensaft einreiben und 30 Minuten marinieren.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die geriebenen Zwiebeln einige Sekunden anbraten.
  3. Den marinierten Fisch in die Pfanne legen und gleichmäßig in einigen Minuten garen.
  4. Die Zwiebelringe zusammen mit Olivenöl, Kokosmilch und Wasser hinzugeben und das Ganze 15 Minuten leise kochen lassen.
  5. Zuletzt Paprika, Tomaten, Koriander und Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und das Ganze weitere 5 Minuten bei geschlossener Pfanne kochen lassen.
  6. Das Gericht beispielsweise mit Reis oder Kokosreis servieren.